Gewerbeabfall

Was darf in einen Gewerbeabfallcontainer?
– Verpackungen (Kartons, Tüten usw.)
– Papier, Kartons
– Tapete
– Kunststoffe, Folien, Gummi, Styropor
– Holz (z.B. Spanplatten, Bauholz)
– Metalle, Bleche, Rohre, Kabel
– Glas
– Textilien (z.B. Kleidung, Teppich)

Was darf NICHT in einen Gewerbeabfallcontainer?
– Gefährliche Abfälle
– Bauschutt
– Erde, Sand
– Dämmwolle
– Belastetes Holz (z.B. imprägniert)
– Lacke, Farben und Kleber
– Flüssigkeiten (z.B. Öle, Farben)
– Elektronikschrott
– Druckgasbehälter (Spraydosen, Kartuschen)
– Teer- und Bitumenhaltige Stoffe (z.B. Dachpappe)
– Autoreifen


Folgende Container stehen für Gewerbeabfall zur Verfügung:

Hier können Sie direkt einen Container bestellen

Menü schließen